Omega-41

Aus New Universe Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Neutronenstern in Omega-41

Das Omega-41 System gehört zu dem im Sirius-Raum gelegenen Grenzwelten. Lange Zeit vor der Ankunft der Menschen kollabierte der Stern im Kern von Omega-41 und brach in einen Neutronenstern (ein hyperdichter, äußerst radioaktiver Rest) zusammen. Die Supernova zerstörte alle Planeten innerhalb des Systems. Übrig blieb ein planetarisches Schuttfeld. Das hohe Niveau von schädlichen durch den Neutronenstern ausgestrahlten Partikeln machte das System nahezu menschenfeindlich.

Es gibt keinerlei Handelsaktivitäten und der Einfluss des Militärs oder Polizei fehlt hier vollständig. Die Zoner gründeten im System den Freihafen 5 (ursprünglich errichtet von der Knappschaft unabhängiger Bergleute).

Einer der wichtigsten und bedeutendsten Hintergründe des Systems jedoch, ist das Aufeinandertreffen der Roten Hessen und der Korsaren, denn das System bildet für beide Seiten einen wichtigen Knotenpunkt um in die Haus-Systeme weiter vorzudringen. Da beide Seiten dies nun erkannten entbrannte ein bis heute anhaltender Krieg, wobei auf beiden Seiten große Verluste zu verzeichnen sind. Ein Ende ist derzeit nicht absehbar.
Omega-41 wird momentan neben den Korsaren vom SSG-Clan beherrscht.


System Details

Stationen Planeten Handelswaren Wracks NPC's
Basis Leon* keine* keineIndependenceKorsaren
DaviGoVolsungRote Hessen
Freihafen 5Zoner


Sprungtore/Sprunglöcher

Zielsystem Typ
Omega-11 Sprungloch
Omega-5 Sprungloch
Omikron Gamma Sprungloch
Omikron Theta Sprungloch


New Universe Wiki - Artikelseiten
 Ausrüstung Clans NPC Fraktionen Schiffe Stationen Systeme Tipps 
Persönliche Werkzeuge